Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Dummy
Dummy
Neuigkeiten
Autor: Melina Laumer
Artikel vom 02.02.2018

Steckbrief: Die "Bufdine" stellt sich vor

Mein Name ist Nicole Lanz, ich bin 19 Jahre alt und wohne in Roth. Seit September 2017 leiste ich meinen zwölfmonatigen Bundesfreiwilligendienst in der Stadtbücherei Roth.

Warum absolvierst du ein freiwilliges soziales Jahr?

Weil ich mich gesellschaftlich engagieren, wertvolle Lebenserfahrungen und Erfahrungen im sozialen Bereich sammeln möchte. Da ich bereits in einer Gemeinde- und Schulbücherei mitgeholfen und deshalb schon einen kleine Einblick hatte, bewarb ich mich auf den Arbeitsplatz in der Stadtbücherei. Dazu kommt, dass ich sehr gerne lese.  Schön beim Bundesfreiwilligendienst ist auch, dass der Staat 25 Fortbildungstage vorsieht. Bei diesen Seminaren begegne ich vielen neuen und interessanten Menschen mit unterschiedlichsten Ansichten. Zusätzlich wollte ich nach der anstrengenden Vorbereitung für meinen Schulabschluss eine Pause mit dem Lernen machen, um wieder Kraft für weitere Zukunftspläne zu tanken. Diese Zeit nutze ich nun als Selbstfindungsphase und um mich eingehend mit verschiedenen Berufsmöglichkeiten zu befassen Mittlerweile steht für mich fest, dass ich nach diesem Jahr „Soziale Arbeit“ oder „Sozialmanagement“ studieren möchte.

Was sind deine Aufgaben in der Stadtbücherei?

In der Hauptsache unterstütze ich das Bücherei-Team bei den täglichen Aufgaben: ich leere die Medienrückgabeklappe, ordne die zurückgegebenen Bücher und Medien in die Regale zurück und sorge dort für Ordnung. Ich schaue, dass die ausgelegten Informationsflyer aktuell sind. Außerdem übernehme ich den täglichen Gang zur Poststelle im Rathaus. Mittlerweile beherrsche ich das Foliieren von Büchern ganz gut. Die neuen Bücher müssen mit Verbuchungs- und Rückenschildern beklebt werden. DVDs und CDs bekommen eine neue, haltbare Hülle. Auch Medienausleihe und -rückgabe übernehme ich bei Bedarf. Für verschiedenste Aktionen, wie Kinderweihnacht, Bücherbabys oder Bücherzwerge, stelle ich Materialien her, z.B. Bilderbuchkinos. Stehen Veranstaltungen der Stadtbücherei an (AbendROTH, Kulturfrühstück, Herbstlese, Weihnachtslesung usw.), helfe ich bei der Erstellung bzw. Verteilung der Flyer sowie der Ausführung mit. Zudem werden ja seit vergangenem Jahr alle Hörbücher und DVDs mit Interessenskreisaufklebern versehen, damit sie besser zu sortieren sind – auch das ist ein Teil meiner Arbeit. Während des Bundesfreiwilligendienstes ist es zusätzlich vorgeschrieben, dass der „Bufdi“ ein Projekt selbst planen und durchführen soll. Meine Aktion wird speziell für Kinder konzipiert sein und findet voraussichtlich in den Sommerferien statt – lasst euch überraschen!

Eine wesentliche Aufgabe ist natürlich auch die Beratung unserer kleinen und großen Leser. Also wenn Sie oder ihr Fragen habt, stehe ich gerne zur Verfügung.

Vielleicht sehen wir uns ja schon bald in der Stadtbücherei Roth.