Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Dummy
Dummy
Neuigkeiten
Autor: Melina Laumer
Artikel vom 29.03.2018

"Magische Welten" in der Stadtbücherei

Von 10. April bis 3. Juni führt die Medienausstellung „Magische Welten“ an Ort in denen es Zauberer und Hexen gibt, Feen und Einhörner und andere seltsame Geschöpfe. Sie beschreibt Plätze, die fern der Heimat und der eigenen Vorstellung sind und an denen alles Vorstellbare auch möglich werden kann…

Die Wanderausstellung wurde von den kommunalen Jugendpflegen und der Staatlichen Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Nürnberg konzipiert. Die Medien sind in Roth zwischen dem 10. April und dem 18. Mai für zwei Wochen ausleihbar

Im Rahmen der Ausstellung stehen zauberhafte Veranstaltungsangebote in der Bücherei sowie im Jugendhaus auf dem Programm.

 

„Zilly, die Zauberin“  von von Korky Paul und Valerie Thomas 

 Zilly liebt Schwarz: Ihr Haus ist schwarz, ihr Kater Zingaro ist es ebenfalls. Wenn Zingaros Augen geschlossen sind, kann man schon mal über ihn stolpern. Doch auch als Zilly ihn grasgrün zaubert, gibt es Probleme. Welche? Das könnt ihr in der Stadtbücherei hören - und danach wird selbst gezaubert. In Farbe!

Mittwoch, 16. Mai 2018, 14:30 - 16:00 Uhr, Stadtbücherei Roth. Für Kinder ab 5 Jahren.            Kosten: 2,- € (ohne Familienermäßigung).

Anmeldung bis 15. Mai im Jugendhaus/-büro der Stadt Roth, max. 10 Teilnehmer.

 

Monster & Co

Gruselalarm! Wenn Acylfarben und Pappe auf den Tisch kommen, gibt es für kreative Geister kein Halten mehr! Lasst ein schaurig-schönes Monster nach eurem Geschmack entstehen!

Donnerstag, 24. Mai 2018, 10:00 - 12:00 Uhr Uhr, Jugendhaus/-büro. Für Kinder ab 6 Jahren.  Kosten: 4,- €. Kursleitung: Kerstin Feldt, freischaffende Künstlerin.

Anmeldung bis 23. Mai im Jugendhaus/-büro der Stadt Roth, max. 10 Teilnehmer.