Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Dummy
Dummy
Angebote für Gruppen

Institutionsausweis

Für einen Institutionsausweis benötigen wir ein Antragsschreiben der Institution und einen zuständigen Ansprechpartner. Die Benutzungsordnung wird mit der Anmeldung  anerkannt. Private Ausleihen sollen über den Institutionsausweis nicht getätigt werden.

Terminabsprache für Gruppenführungen

Gruppenführungen können wir nur außerhalb unserer Öffnungszeiten anbieten und bitten daher um rechtzeitige telefonische Terminvereinbarung (09171-848522).

Kindertagesstätten

Vorschulkinder können bei zwei einstündigen Terminen den Büchereiführerschein erwerben. Zum Abschluss des Besuches wird eine Geschichte vorgelesen und jedes Kind könnte sich etwas ausleihen. Die Kinder lernen, welche Medien es gibt, wo die Sachen stehen könnten, die sie interessieren, dass man aus Büchern viele Informationen bekommen kann und dass in der Bücherei die Geschichten wohnen. 

Auf Wunsch suchen und vermitteln wir gerne Vorlesepaten, die vor kleinen Gruppen direkt in der Kita lesen.

Schulen

für Grundschüler

"Ich bin ein Buch" - eine kreative Einführung für Leseanfänger, die sich in Buchinhalte hineinversetzen sollen. Auch der richtige und pflegliche Umgang mit Büchern wird behandelt, ebenso wie die Einordnung an den richtigen Platz in der Stadtbücherei. Jeder hat Gelegenheit, sich gründlich umzusehen. Leserausweise können ausgegeben werden, wenn uns einige Tage vorher die ausgefüllten Anmeldezettel mit der Zustimmung der Erziehungsberechtigten zugegangen ist. Eine Geschichte verabschiedet die Kinder.

 

für Schüler der Klassen 2 und 3

"ABC-Kiosk" - Bunt und vielfältig wie die Auslagen eines Kiosks, so bunt und vielfältig sind die Möglichkeiten, dem Alphabet zu begegnen. An unterschiedlichen Stationen entdecken die Kinder paarweise die "Zauberkraft" der Buchstaben und der Worte. Schnell sein muss man beim Wettbewerb um die "Buchstabensuppe", etwas Entspannung lässt sich dann etwa bei der "ABC-Massage" finden. Natürlich wird eine Geschichte erzählt!

 

für Schüler der Klassen 3 und 4

"Der Wortschlucker kommt!" - In einer Bücherei gibt es nicht nur Bücher zu entdecken... Im Mittelpunkt steht hier ein Thema, zu dem gebastelt, gespielt, gedichtet oder experimentiert wird. Es macht Spaß, einer Sache auf den Grund zu gehen, den Wortschatz zum Thema kreativ zu entwickeln und den "Wortschlucker" zu füttern. Geschichten dürfen dabei nicht fehlen...


für Schüler der Klassen 3 bis 6

Die Schüler bekommen mit einem "Bibliotheksquiz" die wichtigsten Fakten zur Büchereibenutzung, zu berühmten Jugendbüchern oder Jugendbuchautoren vermittelt. Zudem werden Katalogabfragen eingeübt. Leserausweise können ausgegeben werden, wenn uns einige Tage vorher die ausgefüllten Anmeldezettel mit der Zustimmung Erziehungsberechtigten zugegangen ist. Den Abschluss kann eine Geschichte bilden.

 

 

Weiterführende Schulen

Sekundarstufe  

„Der erste Satz“: vom Beginn eines Romans ausgehend, entzünden sich Fantasie und Neugier. Wie wirkt der Einstieg? Wie könnte es weitergehen mit der Geschichte? Leserausweise können ausgegeben werden, wenn uns einige Tage vorher die ausgefüllten Anmeldekarten mit der Zustimmung der Erziehungsberechtigten zugegangen sind.

 

Oberstufe Gymnasium

„Fernleihrecherche für die Seminararbeit“: ohne Fachliteratur ist die Seminararbeit normalerweise nicht zu bewältigen. Diese kann per Fernleihe bestellt werden. Wir erklären, wie man am besten an die benötigten Medien kommt und wieviel Zeit einzuplanen ist. Zur Vertiefung werden im Fernleihserver Medien gesucht.

Asylbewerber

Erzieher, Lehrer, Leiter von Integrationskursen unterstützen wir gerne bei ihren Aufgaben mit Einführungen in die Büchereibenutzung. Diese Gruppenführungen können wir nur außerhalb unserer Öffnungszeiten anbieten und bitten daher um rechtzeitige telefonische Anmeldung 09171 848-522, Frau Höcker).

Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen. (Astrid Lindgren)